tbee's page
   home  work  myself  mixed  guestbook  
   
work - Gute Zeiten, schlechte Zeiten / Die Hauptcharaktere

Gute Zeiten, schlechte Zeiten _ Die Hauptcharaktere

Medienwissenschaft WS 1998/99

Gute Zeiten, schlechte Zeiten _ Die Hauptcharaktere

 

Seminar: Literatur im Medienverbund:

Neue Formen und Funktionen von Lektüre

Dozent: Prof. Dr. Horst Heidtmann
Referenten A. H.
Thomas Butz
Heiko Bielinski


 

Elisabeth Meinhart Elisabeth Meinhart

gespielt von Lisa Riecken

*25.9.1949

Typ: verständnisvolle Mutter

verheiratet mit A. R. Daniel

Lehrerin

In frühen Jahren trennte sie sich von Daniel und begann eine Affäre mit einem Drogendealer, was ihr schließlich eine Suspendierung vom Schuldienst einbrachte. Danach wäre sie beinahe nach Australien ausgewandert, hätte ihr Daniel nicht einen Heiratsantrag gemacht. Mittlerweile war sie auch wieder rehabilitiert und durfte wieder unterrichten. Das Problem mit Daniels eingebildeter Krankheit bewältigte sie tapfer. Doch neues Konfliktpotential steht bereits vor der Tür. Einer ihrer Schüler verliebt sich in sie.

Elisabeth ist sehr einfühlsam, verständnisvoll und aufgeschlossen. Sie hat immer ein offenes Ohr für die Probleme der jungen Mitprotagonisten. Sie und ihr Mann A. R. Daniel sind sie die elterlichen Freunde für alle und helfen wo sie können.

 

Clemens Richter

Clemens Richter

gespielt von Frank Thomas Mende

*12.7.47

Typ: erfolgreiche Selfmademan

Onkel von Frank Richter

bester Freund von A. R. Daniel und Elisabeth Meinhart

Clemens gehört die Stadtzeitung "City Lights", in die er, nach der Trennung von seiner Frau Vera seine ganze Energie steckt.Er nimmt seinen Neffen Frank Richter und dessen Stiefkinder Alex und Cora bei sich auf.

Über eine Kontaktanzeige lernt er das Fotomodell Anna kennen, mit der er eine Beziehung eingeht. Doch der große Altersunterschied, Clemens` Eifersucht und Annas Bulemierkrankung führen zu ernsthaften Krisen. Beide verzeihen sich aber und Anna geht in die Schweiz zur Therapie.

Clemens ist beruflich ein erfolgreicher, tougher Karrieretyp mit kreativen Ideen, der stets überlegt handelt. Privat ist er allerdings sehr harmoniebedürftig und braucht auch mal Ruhe.

 

Vanessa Moreno Vanessa Moreno

gespielt von Anne Brendler

*26.9.1973

Typ: leidgeprüfte, starke Frau

Adoptivtochter der Morenos

Leibliche Tochter von Jo Gerner

Freundin von Frank Richter

In ihrer Jugend wurde sie von der Artistenfamilie Moreno adoptiert und verliebte sich prompt in ihren Stiefbruder Fabian. Endlich erwachsen macht sie sich auf die Suche nach ihrem leiblichen Vater. Sie erkrankt an Leukämie und nur ihr biologischer Erzeuger kann sie noch mittels seines wertvollen Knochenmarks retten. Jo Gerner gibt also seine Identität preis. Vanessa genest und versöhnt sich nach den üblichen anfänglichen Schwierigkeiten sogar mit ihrem Vater.

Sie wird Geschäftsführerin von Gerners Lokal "Fasan". Und verliebt sich schließlich in Frank Richter.

Die glücklich endende Entführung durch einen Feind ihres Vaters übersteht sie dank der Zuwendung von Frank recht gut. Und auch die Konflikte mit Franks Tochter Cora bewältigt sie erfolgreich.

Vanessa ist sehr verantwortungsbewußt, tapfer, stark, was bei ihrem Lebenslauf auch dringend nötig erscheint und hat einen stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn.

 

Frank Richter Frank Richter

gespielt von Torsten Stoll

*1.4.1968

Typ: moderner, alleinerziehender Vater

Neffe von Clemens Richter

Stiefvater von Alex und Cora Hinze

Immobilienmakler

Nach der Trennung von seiner Frau, zog er zu seinem Onkel Clemens Richter. Dort verliebt er sich in Vanessa Moreno, die Tochter seines Widersachers Jo Gerner. Nach Überwindung etlicher Hindernisse finden die beiden schließlich zueinander. Nach der glücklich endenden Entführung von Vanessa ziehen die beiden sogar zusammen.

Frank Richter ist der erfolgreiche, geschäftstüchtige, gutaussehende Frauenschwarm und gleichzeitig aber auch ein guter, fürsorglicher Vater, der seinen beiden Kindern aus einigen Klemmen hilft.

 

A. R. Daniel A. R. Daniel

gespielt von Hans Christiani

*20.10.1948

Typ: verständnisvolle Vater und Freund

verheiratet mit Elisabeth Meinhart

bester Freund von Clemens und Vera Richter

Besitzer von "Daniels Bar"

Momentan ist er Grafiker und Layouter bei der Stadtillustrierten "City Lights". Er arbeitet aber auch schon als Sozialarbeiter in einem Jugendzentrum.

Daniel hatte eine Phase, in der er alkoholabhängig und spielsüchtig war. Während dieser Zeit war er verständlicherweise unausgeglichen und gereizt seinen Freunden gegenüber.

Mit kurzen Unterbrechungen ist er schon sehr lange mit Elisabeth Meinhart zusammen. Als diese nach Australien auswandern wollte, machte er ihr einen Heiratsantrag. Sie blieb. Doch natürliche währte das Glück nur kurze Zeit. Durch ein Mißverständnis nimmt er an unheilbar krank zu sein und hat natürlich nichts besseres zu tun, als Elisabeth mit Clemens Richter zu verkuppeln. Das klappt nicht und so beginnt er mehrere Flirts mit fremden Frauen, was ihm Elisabeth allerdings nicht abnimmt. Finalement klärt sich das Mißverständnis mit der Krankheit dann auf und die Beziehung der beiden ist gefestigter denn je.

Daniel, wie er von allen genannt wird, ist sensibel, verständnisvoll, hilfsbereit und hat einen stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Für die ganzen Jungspunde der Serie ist er der allwissende Übervater, der stets mit Rat und Tat zur Seite steht.

 

Alex Hinze Alex Hinze

gespielt von Alexander Schäfer

*12.7.1982

Typ: hipper Teenie

Stiefsohn von Frank Richter

Bruder von Cora Richter

Mit seiner Schwester Cora flieht er aus dem Internat und kommt bei Frank und Clemens Richter unter. In der Schule hat er die üblichen Probleme. Seine erste Liebe ist seine Mitschülerin Astrid, welche jedoch schon bald nach Südafrika auswandern muß und dort schnell einen neuen Freund findet. Nach dieser herben Enttäuschung konzentriert sich Alex voll auf seine Karriere als Basketballprofi und vernachlässigt dafür die Schule, was Frank nicht gerade gefällt.

Insgeheim ist Frank für ihn aber ein bewundernswertes Vorbild.

Alex ist zwar offen und spontan, läßt sich aber auch leicht beeindrucken und neigt zur Angeberei. Außerdem ist er einer, wie die Drehbuchautoren wohl meinen, coolen, hippen Jugendsprache mächtig.

 

Nico Weimershaus Nico Weimershaus

gespielt von Raphael Vogt

*19.12.1977

Typ : selbstbewußter, netter und intelligenter Student

Freund von Cora Hinze

Nico kommt aus einer gutbürgerlichen, wohlsituierten Familie. Sein Vater Anton ist leitender Angestellter in einem großen Chemiekonzern. Nach dem Abitur kommt Nico von Hamburg nach Berlin, um Chemie, Biologie und Philosophie zu studieren. Dort werden Vera und Clemens so etwas wie seine Ersatzeltern. Nico jobbt in der Fabrik und als Nachhilfelehrer, um sein Studium zu finanzieren. Aufgrund seiner sympathischen, offenen und engagierten Art findet er schnell Freunde, so auch nach langem hin und her Chrissi als Freundin.

Als Chrissie ums Leben kommt, wirft ihn das völlig aus der Bahn. Er ist so depressiv, daß er sogar für kurze Zeit freiwillig in die offene Psychiatrie geht. Durch die Therapie und durch eine Internetbekanntschaft erwacht bei ihm endlich wieder ein neuer Lebenswille, der den krönenden Abschluß in einer neuen Beziehung mit Cora findet, die immer wieder durch Erinnerungen an „Chrissie" getrübt wird.

 

Cora Hinze Cora Hinze

gespielt von Nina Bott

*31.12.1980

Typ: naives, lebenslustiges Mädchen von nebenan

Freundin von Nico

Stieftochter von Frank Richter

Schwester von Alex

Nachdem sie und ihr Bruder Alex aus dem Internat abgehauen sind, ziehen sie gemeinsam mit ihrem Stiefvater Frank bei ihrem Onkel Clemens Richter ein. Sie konnte Franks neue Freundin Vanessa nicht ausstehen.

Nach langem Hin und Her und vielen Intrigen lenkt Cora endlich ein und akzeptiert die Freundin ihres Vaters. Trotzdem ist sie weiterhin sehr launisch und unterhält die Familie mit ihren manchmal etwas kindischen Eskapaden.

Cora jobbt in Charlies Laden, um ihr Taschengeld aufzubessern. Dort lernt sie auch Nico Weimershaus kennen. Schon bald verbindet die beiden eine gute Freundschaft. Langsam kommen Cora und Nico sich näher und sind bald ein Paar.

 

Jo Gerner Jo Gerner

gespielt von Wolfgang Bahro

*23.12.1957

Typ: eiskalter Geschäftsmann, mit charmantem weltmännischem Gehabe

Freund von Barbara Graf

Vater von Vanessa Moreno

Jo Gerner ist für seine miesen Intrigen und ständigen Einmischungen in die Geschäfte anderer berühmt und berüchtigt. Jo ist bereit, alle Mittel einzusetzen, um seine Ziele zu erreichen. Jede noch so verfahrene Situation versteht er zu seinem Vorteil zu wenden. Jo ist ein Fiesling wie er im Buche steht.

Wenn es um Kinder geht, ist er wie verwandelt. Bei ihnen schmilzt er förmlich dahin und kann ihnen keinen Wunsch abschlagen. Er engagiert sich in sehr großem Stil für die aidskranken Kinder der „Villa Regenbogen". Mit Clemens und Daniel befindet er sich in einer beruflichen Dauerfehde.

Seiner Tochter Vanessa gibt er sich nicht zu erkennen, erst als Vanessa an Leukämie erkrankt und dringend einen Knochenmarkspender braucht, gibt er sich als ihr Vater zu erkennen. Danach versucht er ein mustergültiger Vater für Vanessa zu sein, kümmert sich intensiv um sie und schenkt ihr sogar den „Fasan". Mit dem Auftauchen von Frank Richter findet Gerner einen neuen Dauerkonkurrenten im Kampf um Macht und Anerkennung. Die Situation spitzt sich noch mehr zu, als Vanessa und Frank sich ineinander verlieben.

Barbara Graf Barbara Graf

gespielt von Maren Thurm

*15.7.1962

Typ: clevere egoistische Geschäftsfrau

Freundin von Jo Gerner

Schwester von Sonja Wiebe

Sie ist die Frau, die in der letzten Zeit die größte Wandlung durchgemacht hat. Früher war sie egoistisch und berechnend und hat aus ihrem attraktiven Äusseren Kapital geschlagen. Durch ihren Kampf gegen den Alkohol hat sie erkannt, daß Freundschaft wichtiger ist als Macht und Ansehen. Allerdings kann Barbara, wenn es darauf ankommt, durchaus immer noch eine knallharte Geschäftsfrau sein.

Barbara Graf übernahm vor Jahren zusammen mit ihrem älteren Bruder Martin den elterlichen Schreinerbetrieb. Ihr Vater war ein brutaler Mensch und mißhandelte ihre jüngere Schwester Sonja. Nach ihrem Ausstieg aus dem elterlichen Betrieb begann Barbara, als Sekretärin von Jo Gerner zu arbeiten. In dieser Position unterstützte sie ihn bei seinen krummen Machenschaften und Intrigen als Partnerin.

Wegen einer Affäre Gerners trennten sie sich. Nach einer kurzen Ehe mit Gerners Vater (bei dem es ihr nur ums Geld ging) landete sie wieder bei Jo. Am Ende der Beziehung stand die Scheidung mit Jo Gerners Vater, eine Alkoholiker Karriere und eine neue kurze Affäre mit Daniel. Nach längerem hin und her werden Jo und Barabara schließlich doch wieder ein Paar.

Katja Wettstein Katja Wettstein

gespielt von Alexandra Neldel

*26.3.1968

Typ: intelligentes, resolutes Girlie

Katjas Vater war Drogendealer und ist in einer „spektakulären Aktion" bei einem Polizeieinsatz ums Leben gekommen. Nachdem sie nun nicht mehr für ihren Vater als Dealerin in der Schule jobbt, arbeitet sie - wenn auch ungern - als Kellnerin im „Fasan". Dort kriegt sie zwar nicht viel Geld, aber wenigstens gibt's ab und an ein Trinkgeld.

Katja ist zwar blond, aber dafür gar nicht so blöd. Sie ist immer darauf aus, überall möglichst gut abzuschneiden, mit möglichst wenig Einsatz ans Ziel zu kommen. Dabei setzt sie - als sexy Blondine - auch schon mal ihren Körper ein. Bis vor kurzem war sie mit Oliver Talberg befreundet - der Skandal der Stadt, den die Talbergs gehören zu den nobleren Klasse in Berlin. Im Moment versucht sie sich als Leihmutter von Barbara Graf um ihre finanzielle Situation aufzubessern. Als neuer möglicher Partner scheint der „blutjunge" Arzt Jan Wittenberg in Frage zu kommen.

 

Flo Spira Flo Spira

(eigentlich Florentine Spirandelli d Montalban)

gespielt von Rhea Harder.

*23.7.1976

Typ: liebenswerte, vernünftige Sympathieträgerin

verheiratet mit Andy

Flo ist eine extrovertierte junge Frau, der das Leben in ihrer adligen Familie zu eng wurde und die deshalb geflohen ist und nun inkognito in Deutschland lebt. Sie lernte Andreas Lehmann kennen und verliebte sich in ihn. In ihrer Beziehung ging es auf und ab, zwischendurch hatte sie auch eine Affäre mit Leon, ist nun aber mit Andy verheiratet. Bei einer Schwangerschaft hatte sie eine Fehlgeburt. Beruflich arbeitet sie mit einigem Erfolg als Fotografin.

 

Andreas Lehmann Andreas Lehmann

gespielt von Raphael Schneider.

*30.6.1976

Typ: leicht naiver Schwiegermuttertraum

verheiratet mit Flo Spira

Bruder von Tom und Chrissie

Andy ist ein chaotisch, gutmütig, echter Kumpel, nicht sehr gebildet, aber kreativ, gelernter Motorradmechaniker, arbeitete als Spielzeugerfinder in der Spielzeugfabrik, wo er Flo kennen lernt.

Geldprobleme, der Unfalltod seiner Schwester Chrissie und der Tod seines besten Freundes Charlie stürzen ihn in Depressionen, aus denen ihm seine Freunde und der Song von "Just Friends" wieder heraushelfen. Er wird Geschäftsführer eines Plattenladens, aus dem er auf Flos Anregung hin einen "American Store" macht. Nach einem Unfall sitzt er momentan im Rollstuhl und wirbt für die Probleme der Behinderten.

 

Ricky Marquardt Ricky Marquardt

gespielt von Oliver Petszokat

*7.3.1979

Typ:kindischer Springinsfeld

Ex-Freund von Nataly

Er ist im Kinderheim aufgewachsen. Seine Mutter ist Prostituierte, womit er nicht ganz klar kommt. Er verliebt sich in Nataly, die sich nach einem Mißverständnis von ihm trennt. Es gelingt ihm aber sie wieder zurück zu erobern. Im Moment sind sie allerdings wieder getrennt.

Ricky liebt hedonistische Ausschweifungen, ist unehrlich und neigt zur Kleinkriminalität. Er arbeitet im "American Store". Seinem Charme hat er zu verdanken, daß ihm seine Untaten von seinen Freunden immer wieder verziehen werden.

 

Philip Krueger Philip Krüger

gespielt von Laurent Daniels

(bekannt und beliebt aus Stadtklinik, Verbotene Liebe, Unter uns, SK Babies...)

*17.12.1972

Typ: verständnisvoller Qutoenschwuler

Ex-Freund von Fabian

Der flippige und schwule Philip ist seinem kleinbürgerlichen Zuhause entflohen, wohin er nicht mehr zurück kann. Er arbeitet als DJ und verliebte sich in Fabian, die beiden wurden ein Paar. Er arbeitet jetzt für "City Lights" als Journalist.

 

Fabian Moreno Fabian Moreno

gespielt von Ralf Benson

*25.4.1972

Typ: verständnisvolle, zuverlässige Kummertante

Bruder von Leon Moreno

Ex-Freund und Adoptivbruder von Vanessa

Ein eher introvertiert Typ, der aus einer Schaustellerfamilie stammt. Seine Geschwister sind Leon und Vanessa. Er geht mit Vanessa eine Liebesbeziehung ein, nachdem sich herausgestellt hat, daß sie keine leiblichen Geschwister sind. Nach einer schmerzlichen Trennung freundet er sich mit Philip an und erkennt, daß er schwul ist.

Er ist Pächter von "Daniels Bar" und hatte einen One-Night-Stand mit Sonja, die sich in ihn verliebt hat.

 

Sonja Wiebe Sonja Wiebe

*1972

gespielt zunächst von Tina Bordihn, später von Tokessa Möller-Martinus

Typ: hinterhältige Schlange

Sie wurde als Kind von ihrem Vater mißhandelt. Daher kommt auch der verwöhnte, verstockte und trotzige Eindruck, den sie auf Fremde oft vermittelt. Arbeitete als Sekretärin bei Frank Richter, mit dem sie kurz liiert war, hatte eine Affäre mit Jo Gerner und ist nun in Florian verliebt, der von ihr nicht abgeneigt ist, aber dennoch keine feste Beziehung mit ihr will. Jo Gerner hat sie fälschlicherweise Kindesmißbrauch angehängt und ist auch ansonsten Meisterin der gepflegten Intrige.

 

Quellen:

http://www.rtl.de

http://members.tripod.com/~Gute_Zeiten/

http://www.online.de/home/joernk/Gzsz/

http://www.rok.at/~gzsz/

http://members.tripod.com/~gzsz_laurent/

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten/Stars 98/99; Dino Verlag, 1998

 

Druckerversion     [valid html 4.01]      [english]
style: blauer Stylegelber Styleroter Stylegruener StyleStandard Style
© 2001 by  tbee / Impressum last update at: 19.09. 2005 10:09:59
url: www.tbee.de/work/gzsz.php